0221 970 40 80

Netzwerktechnik Netzwerkverkabelung Glasfaser Serverschränke

Jetzt Angebot zur Netzwerktechnik anfordern:

0221 – 970 40 80 oder service@utronic.de

Netzwerkverkabelung

Wir verlegen High-Speed-Kupferkabel und Glasfaser-Kabel (Lichtwellenleiter, LWL).  Der Einsatz des idealen Netzwerkkabels hängt von den Gegebenheiten vor Ort sowie vom Einsatzzweck als auch von den notwendigen Längen der Netzwerkkabel ab. Wir installieren für Sie die optimale Netzwerkverbindung zwischen Ihren Servern und Arbeitsplätzen. Eine Netzwerkverkabelung mit hoher Ausfallsicherheit die einen  reibungslosen Betriebsablauf garantiert. 

Als unabhängiger Installateur in Köln nutzen wir Netzwerktechnik-Produkte professioneller Hersteller von Netzwerktechnik wie z.B. HP, Dell oder Netgear. Die Installation der Netzwerktechnik erfolgt durch unsere erfahrende Techniker. Gerne erstellt unser Service-Team Ihnen ein Angebot für Ihre Netzwerkverkabelung..

Netzwerktechnik Köln – Ihre Vorteile im Überblick

Planung der passiven und aktiven Netzwerktechnik-Komponenten 

Professionelle und zügige Installation der Netzwerktechnik

Hohe Qualität des eingesetzten Materials garantiert Ausfallsicherheit

Glasfaser und Kupferkabel

Messungen mit Protokollierung

Die Netzwerk-Technik

Unter einem Netzwerk versteht man passive und aktive Komponenten die zur Übertragung digitaler Signale genutzt werden. Zu den passiven Komponenten gehören z.B. Leitungen, Kabel (auch Patchkabel genannt), Netzwerkstecker, Netzwerk-Anschlussdosen und andere Baugruppen die lediglich passive elektronische Elemente enthalten. Zu den aktiven Komponenten gehören hingegen Geräte die Netzwerk-Signale verarbeiten können wie z.B. Switche, Router, Hardware-Firewalls oder auch Server und PCs.  Alles zusammen firmiert unter dem Begriff Netzwerktechnik.

Als Ethernet bezeichnet man im Sprachgebrauch die Netzwerktechnik, welche die Übertragung von digitalen Signalen über ein Netzwerk ermöglicht. Hierzu gehören die oben genannten aktiven und passiven Komponenten und auch die Software, welche diese Komponenten nutzt. Die sogenannten Ethernet-Protokolle legen hierbei fest, welche physichen und logischen Schichten für welche Übertragung genutzt werden.  

Switch

Switche

Als Switch (Umschalter) bezeichnet man eine aktive Komponente, die verschiedene Geräte (z.B. Router, Server, PCs) miteinander verbindet. Die Datenpakete werden im Switch an den richtigen Port weitergeleitet um zum Zielgerät zu gelangen. Damit ist der Switch neben dem Server, ein Herzstück jedes Netzwerkes und wichtig, um reibungslose Verbindungen im Netzwerk herzustellen. 

NetworkBox

Firewall

Neben der Software-Firewall, die jedem aus einem Windows PC oer iMac bekannt ist – gehört eine Hardware- Firewall zu den wichtigsten Elementen in der Netzwerktechnik. Die Hardware – Firewall wird zwischen dem Internet und dem Netzwerk installiert und stopped bereits im Vorfeld Angriffe aus dem Internet, bevor diese überhaupt das interne Netzwerk erreichen können. Hierbei arbeiten wir mit dem Hersteller Networkbox zusammen. Sprechen Sie uns an und wir erstellen Ihnen ein passendes Angebot zur Absicherung Ihres Netzwerkes

Router

Router

Als Router bezeichnet man üblicherweise die Schnittstelle zwischen Ihrem internen Netzwerk und Ihrem Internet Anbieter. Die richtige Konfiguration ist hierbei entscheidend für die ordnungsgemäße und sichere Funktion. 

Netzwerkkabel

Netzwerk-Kabel

Als Netzwerk-Kabel (auch Twisted Pair oder of Patchkabel bezeichnet), werden Kabel mit verdrillten Doppeladern bezeichnet, die zur Übertragung von Datensignalen genutzt werden. Die Adernpaare sind durch verschiedene Farbcodierungen gekennzeichnet. Die Schirmung, aus Aluminiumfolie oder ein Metallgeflecht, dienen zum Schutz der Datensignale vor Störeinstrahlungen oder äußeren elektromagnetischen Feldern. Die Übertragungsleistung des Netzwerkkabels wird üblicherweise in verschiedene Kategorieren eingeteilt. Wir empfehlen die Installation von CAT6A oder CAT7 Netzwerkkabeln um die optimal Übertragung auch von höheren Datenraten zu gewährleisten.
Glasfaser-Kabel

Glasfaser-Kabel

Glasfasernetze werden für den Betrieb von leistungsstarken Backbone-Verbindungen benötigt. Hierbei verbindet man z.B. den Internetübergabepunkt im Haus mit einem weiter entfernten Server in einem anderen Gebäude oder auf einer anderen Etage. Glasfaser ermöglicht hierbei Strecken von bis zu mehrern Kilometern. Das professionelle Spleissen von Glasfasern gehört hierbei zu den von uns angewandten Techniken. 

Alle Netzwerke werden von uns professionell eingemessen. Damit stellen wir sicher, dass alle Leitungen im Netzwerk sicher und einwandfrei verkabelt sind. Selbstverständlich gehört die Erstellung eines Netzwerkprotokolls dazu. Gerne überprüfen wir auch Ihr bestehendes Netzwerk und erstellen die notwendigen Messprotokolle. 

Utronic ist Ihr Spezialist für Netzwerktechnik mit Sitz in Köln.
Unser Einzugsgebiet umfasst:

Netzwerkverkabelung Bergheim, Netzwerkverkabelung Bergisch Gladbach, Netzwerkverkabelung Brühl, Netzwerkverkabelung Bonn, Netzwerkverkabelung Bornheim, Netzwerkverkabelung Dormagen, Netzwerkverkabelung Erftstadt, Netzwerkverkabelung Frechen, Netzwerkverkabelung Hürth, Netzwerkverkabelung Köln, Netzwerkverkabelung Kerpen, Netzwerkverkabelung Langenfeld, Netzwerkverkabelung Leverkusen, Netzwerkverkabelung  Neuss, Netzwerkverkabelung Pulheim, Netzwerkverkabelung Rösrath, Netzwerkverkabelung Troisdorf, Netzwerkverkabelung  Siegburg, Netzwerkverkabelung Wesseling und benachbarte Städte im Rheinland.

Wir installieren alle Komponenten einer Netzwerkverkabelung in Köln für Ihr Haus und Gewerbe wie z.B. Netzwerk-Switche, Netzwerk HUBS, Netzwerk-Repeater, Netzwerk-Powerline, Netzwerk-Brücken, Netzwerk-Router, Netzwerk-Gateways, Netzwerk-Server, PCs, Ethernetverkababelung CAT5 Verkabelung, CAT6A Verkabelung , CAT7 Verkabelung, Netzwerk-Anschlussdosen, Lichtwellenleiter, LWL Verkabelung und vieles mehr. Einfach anfragen!

Weiterführende Informationen zur Netzwerktechnik finden Sie auch bei Wikipedia z.B. für diese Begriffe: Computernetzwerk, Switch, Glasfasernetz, Patchkabel.

In Köln installieren wir Ihre Netzwerktechnik in allen Stadtteilen wie z.B.
Köln-Bayenthal, Köln-Bickendorf, Köln-Bilderstöckchen, Köln-Blumenberg, Köln-Bocklemünd, Köln-Mengenich, Köln-Braunsfeld, Köln-Brück, Köln-Buchforst, Köln-Buchheim, Köln-Chorweiler, Köln-Dellbrück, Köln-Deutz, Köln-Dünnwald, Köln-Ehrenfeld, Köln-Eil, Köln-Elsdorf, Köln-Ensen, Köln-Esch/Auweiler, Köln-Flittard, Köln-Fühlingen, Köln-Godorf, Köln-Gremberghoven, Köln-Grengel, Köln-Hahnwald, Köln-Heimersdorf, Köln-Holweide, Köln-Humboldt-Gremberg, Köln-Höhenberg, Köln-Höhenhaus, Köln-Immendorf, Köln-Junkersdorf, Köln-Kalk, Köln-Klettenberg, Köln-Langel, Köln-Libur, Köln-Lind, Köln-Lindenthal, Köln-Lindweiler, Köln-Longerich, Köln-Lövenich, Köln-Marienburg,Köln- Mauenheim, Köln-Merheim, Köln-Merkenich, Köln-Meschenich, Köln-Mülheim, Köln-Müngersdorf, Köln-Neubrück, Köln-Neuehrenfeld, Köln-Niehl, Köln-Nippes, Köln-Ossendorf, Köln-Ostheim, Köln-Pesch, Köln-Poll, Köln-Porz, Köln-Raderberg, Köln-Raderthal, Köln-Rath/Heumar, Köln-Riehl, Köln-Rodenkirchen, Köln-Roggendorf/Thenhoven, Köln-Rondorf, Köln-Seeberg, Köln-Stammheim, Köln-Sülz, Köln-Sürth, Köln-Urbach, Köln-Vingst, Köln-Vogelsang, Köln-Volkhoven/Weiler, Köln-Wahn, Köln-Wahnheide, Köln-Weiden, Köln-Weidenpesch, Köln-Weiß, Köln-Westhoven, Köln-Widdersdorf, Köln-Worringen, Köln-Zollstock, Köln-Zündorf

FAQ 

Fragen und Antworten

Wie teuer ist das Verlegen von Netzwerkkabel

Für die Kostenberechnung rechnet man im Schnitt mit 1-3 € pro Meter verlegten Netzwerkkabels je nach Qualität der Abschirmung (Kategorie). Dazu kommen die Kosten für die Anschlussdosen (15-20€) Kabelkanal oder Kunststoffpanzerrohr (2-3€/m) und Kleinmaterial. Dazu kommt die Arbeitszeit sowie die Anfahrtskosten und bei größeren Installationen die Kosten vor das Einmessen des Netzwerkes.

Welche Kategorie des Netzwerkkabels soll man verlegen?

Netzwerkkabel werden in Klassen unterteilt. Diese unterscheiden sich in: Cat 5 Fast Ethernet 100 Mbit/s Cat 6 Gigabit Ethernet 1.000 Mbit/s (1 Gbit/s) Cat 7 10 Gigabit Ethernet 10.000 Mbit/s (10 Gbit/s) Für das Heimnetz empfehlen wir die Installation von CAT6 Netzwerkkabel.. Für Firmennetze oder für die Videoübertragung sollte CAT 7 Netzwerkkabel installiert werden. CAT 5 Netzwerkkabel sollte nicht mehr installiert werden um Engpässe bei der Übertragung von Daten zu vermeiden.

Welche Netzwerkverkabelung benötigt man für eine Videoüberwachung?

Dank moderner Kompressionserfahren wird bei einer Videoüberwachung für die Netzwerkverkabelung von einer Videokamera zum Aufzeichnungsgerät keine sehr hohe Bandbreite benötigt - ein CAT 6 Netzwerkkabel überträgt die Daten bereits in bester Qualität. Werden mehrere Videokameras über einen Switch zusammengeschaltet und dann über ein einzelndes Netzwerkkabel übertragen, empfiehlt sich die Installation eines CAT 7 Netzwerkkabels.

Netzwerktechnik